Ebola

Ebola kommt wieder:

Im Kongo ist eine weitere Person an dem gefährlichen Ebola-Virus erkrankt. Mediziner zeigen sich sehr besorgt, denn erstmals betrifft der Ausbruch eine Großstadt.

Im Kongo ist ein dritter Fall des gefährlichen Ebola-Virus bestätigt worden. Dabei handelt es sich erstmals um einen Patienten in einer Großstadt, wie der Gesundheitsminister Oly Ilunga Kalenga mitteilte. Der Fall sei in Mbandaka mit fast 1,2 Millionen Einwohnern festgestellt worden, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit. "Eine neue Phase des Ebola-Ausbruchs ist nun eingetreten", sagte Kalenga. Die zwei zuvor bestätigten Fälle waren in Bikoro etwa 150 Kilometer von Mbandaka entfernt im Nordwesten des Landes festgestellt worden. Bislang gibt es zudem der WHO zufolge 20 wahrscheinliche und 21 mutmaßliche Fälle.

Rechtzeitig Vorkehrungen treffen

Rechtzeitig PSA und Desinfektion 

Bestände prüfen Ablaufdatum und Ersetzen oder Auffrischen:

Persönliche Schutzausrüstung 

Vollschutz

Gebläseunterstützte Infektionsschutzanzüge

Infektionsschutzsets

Auffrischung bzw Ersatz von vorhandenen Infektionsschutzsets

Desinfektion

Desinfektionsmittel

Technik

Dienstleistung Schulungen PSA und Desinfektion bei Ebola

Achtung neue Anschrift:

Georg Hader

Frühlingsstrasse 9

93352 Rohr

Tel.       08783 3170256

Fax     08783 3170254

Mobil   0174   9533565

E Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.georg-hader.de